Was gibt´s Neues bei 11/2 Hours ?


Hier steht`s.

 

Am 4.11. gaben wir unser letztes Konzert mit Bogus (1 1/2 Hours)


Es war unser Abschlußkonzert. Es war auch so angekündigt. Und es war ein sehr schöner Abend + ein guter Abschluß.

Wie das oft so ist. Wir waren musikalisch von vornherein nicht alle 100 % auf einer Wellenlänge geeicht. Trotzdem hat es viele Jahre hindurch manchmal fast magisch gut funktioniert + viele schöne Momente gegeben. Nun hatte sich aber doch die Mehrheit von uns dazu entschieden, keinen weiteren Weg mehr einzuschlagen. Es ruhiger angehen zu lassen. So wurde es irgendwie müde + spielarm um uns. Ich glaube, das alles was nicht mehr wachsen möchte, irgendwie stirbt. Wie in der Natur auch. Da haben wir uns lieber für einen guten Abschluß entschieden. Lynette sagte es so (Ich hoffe ich darf Deine Worte hier zitieren, Lynette;-)) :

Ich finde, es ist bei "Bogus" wie mit einer wunder schönen Blume: Was macht die Blume so schön? Ihr Duft, ihre Formen, ihre Farben...aber auch ihre Vergänglichkeit. Keine Plastik- oder Seidenblume, sei sie auch noch so schön gemacht, wird die wahre Schönheit der echten Blume übertrumpfen, nicht wahr?

Unsere "Bogus-Blume" ist auch der Vergänglichkeit unterworfen, aber sie wird auch zu Dünger, der wieder neue wunderschöne Blumen nährt...

Schöneres habe ich selten gehört! Sie hat damit alles gesagt. Danke. Es gehört zu unserem wachsen, daß wir Bogus beenden, schätze ich. Zumindest erst einmal.

Einen Tonträger mit einigen Beispielen unseres Schaffens können wir als Ernte hinterlassen + anbieten!! Wäre ja schade, wenn er hier vergilbt. Die CD´s sollen auf jeden Fall noch in die Welt hinaus. Es sind 8 eigene Werke zu hören und 2 Coversongs, von denen einer (Little Wing) als Liveaufnahme in der Kastanie, Martfeld aufgenommen wurde. Er spiegelt die Atmosphäre die wärend unserer Auftritte entstand, treffend wieder. Den Herzwarmen, anrührenden Gesang Lynettes, das Perlen der Gitarre von Michael, den ruhenden, tragenden Bass von Gunther + die markanten Handschläge auf dem Cajon von Henning, werden mit dieser CD in Erinnerung bleiben.

Einen letzten Dank auch unserem Publikum, das uns immer gut empfangen hat + gut begegnet ist und auch Antrieb für uns war. Einen Gruß nach Nienburg, Lunsen + natürlich auch an die Kastanie und das Cafe Fair, die Bootsstation, die Scheune und.. und.. und... ;-) ..See You..
 

News


23.02.2011



Unsere CD Release-Feier von 1 1/2 Hours im Filmhof Hoya war wunderschön.
Es gab zwar ein paar Patzer, wie das immer so ist.
Aber im ganzen ein schöner Abend.
Der Kinosaal war rappelvoll! von netten Gästen.
Danke nochmal an Wolfgang für die tolle Harp, an Marc für sein klasse Schlagzeugspiel und überhaupt an alle Gäste und Mitwirkende. "Nelke" die "Prominentenmischung", fand das fein und wollte gar nicht nach Hause.

So ein Kino bietet ein schönes Konzertambiente für 1 1/2 Hours.

>> hier gibt es auch ein paar Bilder




10.02.2011


Die CD´s sind eingetroffen und können > hier vorbestellt werden.
Geht natürlich auch per Telefon (04252) 911271 oder Mail !

Schon mal ´reinhören?




13.01.2011


Bald ist es soweit. Unsere erste CD "First" erscheint !
Dazu veranstalten wir am 23.02.2011 im Filmhof Hoya eine CD Release-Party.

>> mehr lesen